Bridge Over River

AGB

Hier findest du die allgemeinen Geschäftsbedingungen im Zusammenhang mit den Leistungen (Life-Coaching und Energiearbeit) der FLOW-Werkstatt.ch

  • Vor dem Coaching: Konsumiere bitte 24 Stunden vor dem Coaching keinen Kaffee, Alkohol und andere bewusstseinsverändernde Substanzen mehr. Für (d)ein besseres Coachingerlebnis. 

  • Terminbuchungen können schriftlich oder telefonisch durchgeführt werden. Jede Buchung erhält eine verbindliche Terminbestätigung. 

  • Kostenlose Terminabsagen müssen spätestens 24 Stunden vorher gemacht werden. Ansonsten wird eine Sitzungsstunde in Rechnung gestellt. Nachrichtenloses Versäumen der Behandlung wird dem Klienten zu 100% in Rechnung gestellt.

  • Terminabsagen durch den Coach, infolge Krankheit oder wesentlichen Notfällen, werden so rasch wie möglich kommuniziert und neu terminiert. Selbstverständlich in Abstimmung mit dem Klienten. 

  • Der Coach und Behandler verpflichtet sich zur Klientenarbeit nach besten Wissen und Gewissen. 

  • Der Klient verpflichtet sich zur Zahlung der verbindlich vereinbarten Leistung. Die Zahlung kann in bar oder mit Twint erfolgen. 

  • Die Behandlungsmethodik wählt der Coach verbindlich aus. Nach bestem Wissen und Gewissen, um den Klienten so rasch wie möglich ans Ziel zu führen. 

  • Für das Coaching noch für die Energiearbeit gebe ich eine Erfolgsgarantie ab. All meine Leistungen werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. 

  • Ein Coaching dauert in der Regel 2 Stunden. Eine Reiki-Behanldung 1 Stunde. 

  • Der Coach ist Prozessbegleiter und -unterstützer. Dieses Verständnis bildet die Basis der Zusammenarbeit. Eine Haftung bezüglich Behandlungsergebnis wird grundlegend ausgeschlossen. Der Behandlungserfolg, insbesondere im Coaching, ist massgeblich vom persönlichen Engagement des Klienten abhängig. Die Flow-Werkstatt.ch ist jedoch bestrebt, den Klienten nach bestem Wissen und Gewissen in seinem Prozess zu unterstützen. Es kann sein, dass die Ziele des Klienten auch übertroffen werden können. 

  • Der Klient ist zu jedem Zeitpunkt für sich selber verantwortlich. Vor, während und nach einer Behandlung. 

  • Der Klient bringt eigenverantwortlich Fragen oder Themen zur Klärung vor. 

  • Coaching wie auch Energiearbeit ersetzen zu keinem Zeitpunkt eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Im Zweifelsfall ist der Klient für die Koordination mit seinem Arzt zuständig. Coaching und Energiearbeit ist als mögliche Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen anzusehen. Die Leitung von allfälligen Behandlungen obliegt immer dem zuständigen Arzt. 

  • Vor dem Coaching macht der Klient seine ärztlichen Behandlungen sowie die Medikamenteneinnahme vollumfänglich transparent. Der Klient trägt die volle Verantwortung, dass alle wesentlichen Informationen rechtzeitig an den Coach kommuniziert werden. Auch Veränderungen in einem laufenden Coachingsprozess. Die Teilnahme an einerm Coaching setzt eine normale physische sowie psychische Belastbarkeit voraus. Für diese Einschätzung ist der Klient vollumfänglich verantwortlich. 

  • Die Coachings sowie die Energiearbeit laufen im streng vertraulichen Rahmen ab. Das ist zeitlich unlimitiert. 

  • Das Gratis-Mini-Coaching kann pro Person einmalig in Anspruch genommen werden. Das Gratis-Mini-Coaching dauert maximal 30 Minuten und kann per Telefon, online oder nach Verinbarung stattfinden. 

  • Die Zusammenarbeit beruht auf einer gegenseitigen Wertschätzung sowie gegenseitigem Vertrauen. 

  • Mit einer verbindlichen Buchung einer Behandlung (Coaching, Energiearbeit) akzeptiert der Klient die vorliegenden AGB der Flow-Werkstatt.ch. 

  • Alle Versicherungen sind Sache des Klienten. 

  • Die aktuellen AGB sind stets hier publiziert und können jederzeit angepasst werden. 

  • Alle Inhalte dieser Homepage sind urheberrechtlich vollumfänglich geschützt. Eine Verwendung ohne Genehmigung ist untersagt. 

  • Der Gerichtsstand ist Zürich und es kommt ausschliesslich schweizerisches Recht zur Anwendung. 

  • Stand der AGB: Dezember 2020